Noch vor kurzer Zeit als Zukunftsmusik verschrien erobert Augmented Reality in hohem Tempo den E-Commerce-Markt. Weltkonzerne wie Ikea (mit Ikea Place) übernahmen mit ihren AR-Apps eine Vorreiterrolle, in ihrem Schatten zogen auch andere nach. Für viele Unternehmen stellt die Entwicklung einer eigenen Shopping-App jedoch eine grosse Hürde dar, welche sie bis Anhin davon abhielt, von den Vorteilen von AR profitieren zu können. Diese Zeiten sind nun jedoch vorbei: Mit Genie AR bieten wir Online-Shops ab sofort die Möglichkeit, ihre Produkte direkt aus dem Web-Browser in Augmented Reality anzeigen zu können.
Doch der Reihe nach:

Vorteile von AR im Online-Shop

Wenn die vergangenen Monate eines gezeigt haben, dann vor allem Eines: Der E-Commerce-Zug (mit einer immer stärkeren Verlagerung auf mobile Geräte) ist nicht mehr aufzuhalten. Kunden schätzen die Einfachheit und in Zeiten von Covid auch die Sicherheit, Einkäufe von zu Hause aus tätigen zu können.

Online-Shopping hat gegenüber dem stationären Handel jedoch einen entscheidenden Nachteil: Kunden sehen erst nach dem Auspacken der Lieferung, wie ein Produkt tatsächlich aussieht und ob das schöne neue Produkt wie beispielsweise eine Pflanze tatsächlich in ihre Wohnung passt. Augmented Reality löst dieses Problem, indem Kunden die Produkte ganz einfach per Knopfdruck zu Hause platzieren, miteinander vergleichen und so bessere Kaufentscheidungen treffen können.

Neuste Zahlen der amerikanischen Do It Yourself-Grössen HomeDepot sowie Build.com sowie von Shopify zeigen nun eine um das zwei- bis drei mal höhere Conversion Rate, eine um 22% tiefere Retouren-Quote sowie eine deutlich erhöhte Kauf-Wahrscheinlichkeit bei Kunden, welche Produkte in AR ansehen können.

Weiter zeigt die Forschung, dass AR bei den Konsumenten die Zahlungsbereitschaft erhöht sowie positive Effekte auf das Unternehmensimage hat. Klingt gut? Ist es auch.

Mit Genie AR einfach zu Augmented Reality Shopping

Eine Pflanze mit Augmented Reality zu Hause platzieren

Genie AR: Einfache Implementierung dank Web AR

Um noch mehr Unternehmen mit AR zu zufriedenen Kunden zu verhelfen haben wir mit Genie AR nun ein Angebot entwickelt, mit dem wir Online Shops einen einfachen Einstieg in die AR-Welt ermöglichen. Ohne grosse Einstiegshürden können diese nun ebenfalls von der Technologie profitieren.

Für unsere Kunden ist der Prozess dabei denkbar einfach. Alles, was sie tun müssen, ist ein Button auf unsere AR-Plattform einzufügen. Den Rest erledigt der Genie.

Damit fallen Barrieren, welche einen grossflächigen AR-Durchbruch lange verhindert und das Thema für viele Online-Shops verunmöglicht hatten. Dank Web-Technologie steht Augmented Reality plötzlich allen Webshops offen, was für die E-Commerce-Branche ein riesiger Schritt ist.

Wie „Genie AR“ im Detail funktioniert und welche Vorteile sich für Online-Shops ergeben, erfährst du auf der Website.

feey.ch neu mit Augmented Reality-Webshop

Wie das in “echt” aussieht, zeigt sich auf dem Webshop von feey. Der Online-Pflanzenshop sorgt mit einem innovativen Konzept dafür, dass auch Menschen ohne grünen Daumen zu Pflanzen-Flüsterern werden. Und mit Hilfe von „Genie AR“ können feey-Kunden die Pflanzen ab sofort schon vor dem Kauf zu Hause betrachten und entscheiden, welche Pflanze am besten ins Zimmer passt und an welchem Standort sie besonders gut zur Geltung kommt.

Um den Launch des neuen AR-Webshops zu feiern, verlost feey auf monsterpflanzen.ch Pflanzen im Wert von CHF 6’000.  Reinschauen und mitmachen lohnt sich!

Interessiert an AR für deinen Online-Shop? Schreib uns!

    Mit dem Klick auf "Senden" erklärst du dich mit der Verwendung deiner Daten zur Bearbeitung deines Anliegens einverstanden (Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung).