Mitten in der Stadt Zürich - unter dem Sechseläutenplatz, um exakt zu sein - schlummert Historisches: Wo Zürichs modernstes Parkhaus steht, jährlich der Böögg den Sommer verkündet und sich die Stadtbevölkerung vor dem Opernhaus zum Flanieren trifft, stand vor tausenden von Jahren eine Pfahlbausiedlung.
Um diese wieder begeh- und erlebbar zu machen setzten wir gemeinsam mit der Stadt Zürich eine AR-App um, mit der man durch das Dorf spazieren, die diversen Hütten erkunden und viele spannende Gegenstände entdecken kann. Ein Museum für die Hosentasche, sozusagen.

AUFTRAGGEBER

AMT FÜR STÄDTEBAU DER STADT ZÜRICH

UNSERE LEISTUNGEN

Concept

Tech Check

Design

User Testing

Coding

Deployment

App Store Optimization

“Bitforge begleitete uns sehr professionell durch die Ideation- und Konzeptionsphase und fand für jede Herausforderung innert kürzester Zeit kreative Lösungen.”

Thierry BossardProjektleiter beim Amt für Städtebau Zürich

Während der Umsetzung eines Mobile App-Projektes stösst man früher oder später unweigerlich auf Unvorhergesehenes - umso mehr als dass wir uns bei der Umsetzung von pastZurich am Rand des technologisch möglichen bewegten. Aus diesem Grund ist es wichtig, stets flexibel zu bleiben und agil auf Herausforderungen reagieren zu können.

“Aus einer riesigen Fülle an Ideen den richtigen Fokus zu finden war eine grosse Challenge”

Maria TimonenUX Designer bei Bitforge

Bei einem so neuartigen App-Konzept ist es besonders wichtig, bei der Konzeption keine Abkürzungen zu nehmen. In diversen Workshops erarbeiteten wir unsere Personas und für diese das optimale Feature Set, das wir in mehrstufigen User Tests für die Zielgruppe optimierten. Wie immer nach dem Motto: "Test early and test often!"

“Das tolle an pastZurich ist, dass sie die Wurzeln der Stadt Zürich sichtbar macht!”

Giuseppe SimiliProject Manager bei Bitforge

pastZurich ist das Museum für die Hosentasche. Durch Augmented Reality werden die allerersten Gebäude und Siedlungen erlebbar, die auf dem Raum der heutigen Stadt Zürich entstanden. Und trotz aller Kontraste: Die Pfahlbauersiedlung deckt auch Ähnlichkeiten zwischen zwei Gesellschaften auf, die auch mit 5'000 Jahren Abstand sichtbar bleiben.

“Das Pfahlbauerdorf an einem fixen Ort zu verankern war eine spannende Challenge”

Raphael AndereggSoftware Developer bei Bitforge

Um die Pfahlbauersiedlung exakt dort zu verorten, wo sie vor 5'000 Jahren auch stand, waren ein paar kreative Lösungen und die Kombination verschiedener Technologien nötig. Wir lösten die Herausforderung mit Azure Spatial Anchors, mit deren Hilfe wir das 3D-Modell exakt auf dem Sechseläutenplatz verankern konnten.