Als drittgrösstes Schweizer Spital ist das Universitätsspital Zürich auf effiziente Abläufe angewiesen. Dies ist umso wichtiger in Zeiten verstärkter Belastung wie die Welt sie mit der aktuellen Corona-Krise durchlebt. Kein Wunder also, ist die Zeit der stationären Computer-Stationen, welche dem USZ als Telefonzentralen dienen, abgelaufen. Bühne frei für die Telefonbuch-App, mit welcher alle Mitarbeiter sämtliche Kontakte jederzeit in der Tasche haben und so unnötige Umwege ab sofort vermeiden können.

AUFTRAGGEBER

Universitätsspital Zürich

UNSERE LEISTUNGEN

Ideation

Concept

Tech Check

Design

Coding

Deployment

“Drei Tage nach dem Erstkontakt konnten wir bereits die erste Version testen”

Adrian SennLeiter Netzwerk + Telekommunikation beim Universitätsspital Zürich

Der Zeitfaktor war bei der Umseztung des Projektes die wichtigste Variable: Das USZ war auf der Suche nach einer Telefonbuch-Lösung, die schnell und effizient umgesetzt und eingeführt werden kann.

“Die App ist einfach und intuitiv in der Bedienung”

Robin WaibelCEO bei Bitforge

Bei der Telefonbuch-App steht ganz klar die Funktionalität im Vordergrund: In hektischen Situationen müssen die relevanten Kontakte in Sekundenschnelle gefunden und angerufen werden können, sodass keine Zeit verloren geht.

usz spital app

“Wir konnten die App schnellstmöglich einführen und uns gleichzeitig alle Möglichkeiten offenlassen!”

Reto SennPartner & Head of AR Products bei Bitforge

Aufgrund des Zeitfaktors wurde auf eine Integration in die bestehenden Systeme verzichtet. So konnten aufwändige Sicherheitsabklärungen und Implementierungsprozesse umgangen werden. Dank der Verwendung des Xamarin-Frameworks bleiben uns diesbezüglich für die Zukunft jedoch trotzdem alle Möglichkeiten offen.