AR Murtendiorama

Geschichte zum Leben erweckt
Augmented Reality-App im Landesmuseum Zürich - Murtendiorama
Die Schlacht bei Murten live erleben

Das Murtendiorama im Landesmuseum Zürich stellt einen wichtigen Moment in der Geschichte der Schweiz dar: Die Schlacht um Murten anno 1476, in welcher die Eidgenossen den burgundischen Herzog Karl den Kühnen besiegten und sich damit weit über die Landesgrenzen hinaus den Ruf als gefürchtete Militärmacht erarbeiteten.

Mit unserer Augmented Reality-App sind die Zuschauer:innen nun bei der Entscheidung um den Sieg in den Burgunderkriegen live dabei.

BOSA Silver MR, AR & VRBOSA Bronze InnovationBOSA Bronze Functionality
Auftraggeber
Unsere Dienstleistungen
Deployment
Konzept
Software Engineering
UX Design
Tech Check
Eine Brücke vom Gestern ins Morgen

Bereits seit dem 19. Jahrhundert dienen Dioramen dazu, den Menschen Geschichte und Geschichten näher zu bringen. Gemeinsam mit dem Landesmuseum Zürich machten wir uns auf, dieses Konzept neu zu denken und dank der Verschmelzung des Etablierten mit  mordernsten Technologien ein völlig neues Besucher-Erlebnis zu kreieren.

Mit AR statisches zum Leben erwecken

Das Murtendiorama stellt die Schlacht bei Murten dar, welche historisch in 6 Phasen unterteilt werden kann, die bisher klassisch dargestellt wurden: Ein per Knopfdruck aktivierter Scheinwerfer lenkte den Blick auf eine Phase, dazu gab es eine Texttafel, welche den gerade aktiven Teil der Schlacht erklärte.

Augmented Reality schafft es, die Lücke zwischen Modell und Information zu schliessen. Statt ständig vom Modell wieder auf eine sich neben dem Diorama befindenede Tafel und wieder zurück schauen zu müssen, können Besucher:innen ganz in das Geschehen vor sich eintauchen.

Augmented-Reality-Murtendiorama-Landesmuseum-Zurich
UX-Konzept: Power to the people

Die App „AR Murtendiorama“ schafft es, Museumsbesucher aller Altersklassen abzuholen und ein komplexes Thema stark zu vereinfachen.

Dies wird erreicht, indem eine klare User-Führung das Diorama durch Animationen und grafische Darstellungen stark gliedert und die Kontrolle in die Hände der Besucher gibt. Diese entscheiden selbst, was sie sehen möchten und in welchem Tempo sie die Schlacht bei Murten nachstellen möchten.

Augmented Reality Museum
«Das AR Murtendiorama ist ein gelungenes Beispiel, wie Museumsinhalte zum Leben erweckt werden können.»
BestOfSwissApps-Bosa-Logo

Jury-Urteil
Best of Swiss Apps Awards

Native App-Entwicklung mit Unity

Die App setzt auf das iOS-exklusive ARKit-Feature „AR World Map“. Dieses bildet das Rückgrat des Modell-Trackings. Damit kann eine World Map abgemessen, auf dem iPad gespeichert und beim nächsten App-Start wieder geladen werden.

Der Augmented Reality-Teil wurde mit der Vorreiter-Enginge Unity mit AR Foundation umgesetzt, wobei für die grafischen Effekte ein aufwändiges, mehrstufiges Post-Processing zum Zug kommt.

Augmented-Reality-Murtendiorama-Landesmuseum-Zurich

Welcome-Workshop – so beginnen erfolgreiche Projekte

Bevor wir über Features, Scope, Timings oder Preise reden, möchten wir im Rahmen eines kostenlosen Welcome-Workshops verstehen, was eure Ziele, Wünsche und Bedürfnisse sind.

Termin vereinbaren
Bitforge Welcome Workshop

Weitere Projekte